Griechische Toumbeleki Rhythmen


Die Toumbeleki entspricht der im orientalischen Bauchtanz bekannten Darabukka. (Eine exakte Übersetzung für diese Trommel in die deutsche Sprache habe ich noch nicht herausgefunden, es heisst sicherlich sowas ähnliches wie DUM-TROMMEL)  Obwohl der genaue Ursprung vieler Rhythmen aus dem mittleren Osten nicht mehr genau lokalisiert werden kann, bestehen die Griechen darauf, dass viele Rhythmen ursprünglich aus dem alten Griechischen Weltreich kommen. Rhythmen aus dem nahen Osten (Orient)  werden eher akzeptiert als türkische Rhythmen.

Griechische Rhythmen sind sehr stark mit den Griechischen Tänzen (z.B. vorgegeben Schrittfolgen beim Reihentanz, Sirtaki usw.) verbunden, wobei der weltbekannte Tanz von "Zorbas" nur für den Westen erfunden wurde und kein traditioneller griechischer Tanz ist. Die Rhythmenangaben in den Tabellen entsprechen der  westlichen Denkungsweise alles in ein fassbares Schema zu fassen. Leider ist mir keine bessere Möglichkeit für die Darstellung eingefallen. Hört man die griechischen Trommler stellt man fest, dass die Rhythmen während des Spiels je nach Stimmungslage verändert und variiert werden. Ich hoffe aber das die Midifiles und Tabellen einen Anhaltspunkt geben.  Wer das "griechische System" kennt wird wissen was ich meine. Vielleicht gelingt es mir diese Seite mit MP3-Dateien von realen Spielern zu bereichern.

Ich selber betreibe das Trommeln nur als Hobby , da ich beruflich etwas völlig anderes mache als Toumbeleki zu spielen.


Impressum  Copyright © 2005 H.Weber at http://dumtak.de
Last update: 22.08.2011